07 Februar 2017

Jasper-Hoodie

Hallo ihr Lieben,
letzte Woche habe ich euch bereits meinen Jasper Sweater mit dem Kragen gezeigt. Natürlich gibt es auch noch die Hoodie Version, die ich euch heute gerne zeigen möchte.

Die Kapuze ist komplett anders, als ich es bisher gewohnt war - anders aber nicht schlecht. Sie wird halt anders genäht und hat andere Schnittteile. Man kann es auf dem Bild glaube ich gut erkennen, schwer zu erklären. Die Passform der Kapuze ist aber toll - man trägt sie meistens aber ja auf dem Rücken, oder gibt es hier tatsächlich Hoodieträger, die die Kapuze aufsetzen?


Den Stoff habe ich freundlicherweise vom Stoffbüro zugeschickt bekommen. Ein wunderbarer Stoff der mir sehr gefällt. Nicht nur die Farbe, sondern auch die Qualität überzeugt. So weich und angenehm zu tragen.

Ich mag Bordeaux sehr und als ich angefangen haben, den Hoodie zu nähen fand ich die Kombi an mir nicht sehr passend. Irgendwie ist es nicht mein Stoff. Wie oft habe ich beim Nähen vor dem Spiegel gestanden und war unschlüssig ob mir der Jasper gefällt oder nicht.


Auf den Fotos selbst mochte ich ihn dann doch an mir. Beim nächsten Mal würde ich das seitliche Schnittteil vielleicht lieber aus Unijersey oder Sweat wählen, um die "Querstreifen", was ja eigentlich Punkte sind zu durchbrechen.
Aber seht ihr, wie akkurat ich es hinbekommen habe, dass das Muster nicht durchbrochen wird *g* Ich bin sehr stolz auf mich.


Die Tasche ist mir auch wieder ganz gut gelungen und liebe die Art der Tasche wirklich sehr. Ich könnte es immer wieder betonen. Bei meinem 3. Jasper mache ich dies bestimmt auch noch.


Diesen hier habe ich noch ein tick schmaler genäht als meinem Sweater und er sitzt so schon ganz gut. Die Ärmel werden beim dritten noch ein wenig angepasst - dass ist ja das gute am selber nähen nicht wahr?
Die Länge wird ebenfalls angepasst und verlängert. 5 cm sollten locker ausreichen um den perfekten Wohlfühlpulli zu erhalten.

Und, habt ihr euch schon einen Jasper genäht? Wenn nicht, auf auf, ich liebe den Schnitt, wirklich!
Übrigens habe ich euch die Story schon erzählt, als ich die Fotos gemacht habe. -8°C *g* Eine Frau, die an mir vorbei ging, als ich mich gerade umgezogen habe (also Oberteil) meinte lächelnd zu mir "Na, Sie haben vielleicht Hitze was?" Ähm, wenn dies so wäre *g* :-)

Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Jasper Hoodie" von Paprika Patterns,
die deutsche Übersetzung erhaltet ihr bei Näh-Connection
im Angebotspaket

genäht in Gr. 6 mit Anpassungen
Stoff: "Strickpunkt" in camel/bordeaux* 
Bündchen in bordeaux*, Unijersey* alle aus dem Stoffbüro



Der Stoff "Strickpunkt" in camel/bordeaux, sowie Bündchen und Unijersey wurde mir kostenfrei vom Stoffbüro zur Verfügung gestellt.
Der Inhalt in diesem Blogpost stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Kommentare:

  1. Hallo Andrea,

    da hast du dir ja ein Träumchen genäht. Ich finde deinen Jasper super schön in der tollen Farbkombination. Der ist so toll genäht, da kannst du mehr als stolz sein. :)

    Liebe Grüße und eine tolle Woche
    Susen

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Andrea,

    da ist Dir ein toller Pulli gelungen ist, perfekt genäht, und mit tollen Kontrast-Details!

    Liebe Grüße
    Catrin

    AntwortenLöschen
  3. Wow, sehr schön!

    Darf ich fragen, in welcher Größe Du ihn genäht hast?

    Liebe Grüße,
    Michaela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Michaela, das habe ich glatt vergessen hinzuschreiben *g*
      Ich habe wieder Größe 6 gewählt, allerdings in der Weite noch ein wenig angepasst. Den nächsten nähe ich in Gr. 5 - ich denke dann sitzt er so, wie ich es gerne hätte. :-)

      Löschen
  4. Hall Andrea,
    Der Schnitt gefällt mir echt sehr gut. Der kommt auf meine Wunschliste. Ich liebe Hoodies nämlich sehr. Nimmst du eigentlich immer ein Stativ mit um deine Bilder zu machen? Ich hab zur Zeit nämlich das Problem, dass ich Indoor nicht wirklich tolle Hintergründe habe und mein Mann nicht viel Zeit bei Tageslicht um mit raus zu gehen.
    Liebe Grüße Sonja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sonja,
      ja ich habe immer ein Stativ dabei *g* Ich mache die Fotos, bis auf wenige Ausnahmen draußen und mein Mann arbeitet im Schichtdienst und hat somit nicht immer Zeit, wenn das Licht gerade gut ist. Wenn meine Maus nicht gerade bei der Tagesmutter ist, nehme ich sie einfach mit und lass sie etwas "rumbutschern". Also umherlaufen. Ich mache die Fotos meistens an Waldwegen oder so, dann geht das ganz gut.
      Schau mal hier, da habe ich mal alles verlinkt und aufgelistet:
      http://fraeuleinan.blogspot.de/p/faq.html

      Liebe Grüße und vielen Dank für dein Kommentar :-)

      Löschen
    2. Vielen Dank für Deine Antwort, da werde ich gleich mal stöbern gehen.
      Liebe Grüße Sonja

      Löschen
  5. Also mir gefällt der Pulli auch total an Dir! Das Bordeaux ist toll und auch wichtig finde ich zu dem hellen "Strickpunkt"-Stoff!
    Ein sehr sehr schöner Jasper!!!

    Liebe Grüße
    Christiane

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea