06 Juni 2017

Cosi Swimsuit - die Hummel bekommt einen Badeanzug

Hallo ihr Lieben,
da hat sich die Sonne die letzten Tage ja doch hier und da mal gezeigt und es wurde ja sogar sommerlich. Perfekt für einen selbst genähten Badeanzug.


Was für ein Projekt.

Das erste mal Lycra, das erste Mal Badekleidung und dann auch noch so einen schönen Stoff, den ich mir bei Spoonflower** aussuchen durfte.
Ehrlich gesagt kannte ich Spoonflower vorher nicht. Der erste "Kontakt" mit der Homepage war dezente Überforderung mit der Aussage "die Seite verstehe ich nicht"*g*.
Ja ich war wirklich überfordert. So viele Designs, so viele schöne Muster, Farben und und und. Wow, wie soll man da den Überblick bekommen?
Am nächsten Tag habe ich einfach meine Suche eingegrenzt.

"Flower", "Animal", "Retro", usw. Ihr könnt es euch sicherlich vorstellen. Schon wenige Minuten später bin ich bei diesem schönen Design hängen geblieben. Farbe, Muster, meins.
Dazu ein passender Uniton und ich hatte mein Design. Denkst du ;-)


Zum Schluss hatte ich glaube ich fünf mögliche Muster mit passendem Uniton. Hier und da habe ich mir dann Meinungen eingeholt und ja, es wurde tatsächlich mein erster Vorschlag und mein Favorit. Ich bin begeistert. Das Design ist von Andrea Lauren und andere Stoffe von ihrem Design (Baumwolljersey) sind bereits bei mir im Regal, Zufall? Ich glaube man hat hier und da seine liebsten Designer :-).

Der Stoff fasst sich wunderbar an und der Druck ist einwandfrei. Sportlycra heißt der Stoff übrigens bei Spoonflower.
Nach ein paar Tagen habe ich mich an den Zuschnitt gewagt und noch ein paar Tage, bzw Wochen später ans Nähen. Die Angst den Stoff zu "versauen" war groß, sehr groß und zum greifen nahe *g*.
Fehlstiche, egal was ich gemacht habe. Sei es die Nähmaschine oder die Coverlock. Ich war genervt. gereizt und eben alles.

Neuer Versuch einen Tag später mit Güthermann Garn. Okay, fehlstichfrei war das auch nicht, aber mit ein bis drei Fehlstichen kann ich erst einmal leben und ich konnte das Projekt abschließen.
Natürlich habe ich andere Nadeln usw ausprobiert ;-) Das war mein erster Verdacht.



Den Cosi Badeanzug von sewpony vintage habe ich komplett mit einem Lycrastreifen eingefasst (mit der Nähmaschine). Der Kontrast mit dem pinken Stoff finde ich einfach wunderschön.
Auf das niedliche Schößchen konnte ich natürlich nicht verzichten ;-) Ist klar oder? Mädchen eben *g*
Ich bin vom Schnitt sehr begeistert und der Badeanzug sitzt, trotz Badewindel, super. Wenn ihr mögt, könnt ihr euch vom Schnitt ebenfalls überzeugen, denn bei Näh-Connection gibt es den Schnitt bis zum 11.06 mit 20% Rabatt. 

Uuuuuund, wer sich sein Lieblingsdesign auf Stoff bestellen möchte und da mal bei Spoonflower schaut, der kann mit folgenden Rabattcode "naehlycra" ein 20x20 cm großes Sportlycra Stoffstück gratis dazu. Der Code gilt vom 05.06-15.06!


Wie oben bereits erwähnt durfte ich mir den Stoff aussuchen. Für den Badeanzug habe ich mir zwei Fat Quarter bestellt und habe noch ein wenig vom pinken Stoff über. Nicht viel, aber etwas. Ob daraus noch was entstehen kann ist fraglich ;-)

Mit diesem ganz passablen und durchaus hübschen Badeanzug wünsche ich euch einen wunderschönen Dienstag und wisst ihr was, nur noch 4x arbeiten, dann habe ich erst einmal eine Woche Urlaub *g*


Liebe Grüße, Andrea

Schnitt: "Cosi swimsuit" von sewpony vintage 
in der deutschen Übersetzung von Näh-Connection**
bis zum 11.06 mit 20% Rabatt zu bekommen
genäht in Gr. 2Y
Stoff: "spring botanicals" und 
"hot pink" Design von Andrea Lauren über Spoonflower**

Verlinkt bei: Creadienstag, Handmade on Tuesday, Meertje,
Kiddikram, Sew Mini, Made4Girls

Die Stoffe für den Badenanzug wurden mir konstenfrei von Spoonflower.com zur Verfügung gestellt.
Der Inhalt dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Kommentare:

  1. Der ist ja entzückend! Ein wirklich niedlicher Schnitt - und ein toller Stoff! Hab noch gar nicht mitbekommen, dass es bei Spoonflower auch Lycra gibt - die Seite ist ja an sich schon genial, finde ich - sooo viele Designs zu allen möglichen und unmöglichen Themen!
    Dein Projekt ist jedenfalls sehr gelungen!
    LG,
    Alice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaaa, Sport Lycra. Spoonflower ist wirklich genial, man kann da einige Stunden durchklicken und findet tausend schöne Designs :-)

      Löschen
  2. Zuckersüss!!! :)
    An Lycra habe ich mich noch nicht heran getraut. Nächstes Jahr...
    LG

    AntwortenLöschen
  3. Das erste Foto ist DER HAMMER!!! Das sollte Spoonflower unbedingt zu Werbezwecken verwenden.

    So ein süßer Badeanzug - man sieht richtig die Liebe, mit der du gearbeitet hast.
    Alles Liebe,
    Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, da werde ich ja ganz rot, vielen Dank :-*

      Löschen
  4. Ich finde deinen Badeanzug einfach zauberhaft. Er passt deiner Kleinen so gut, von Fehlstichen ist auf die Entfernung jedenfalls nichts zu sehen und er schaut ganz einfach toll aus!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut fotografiert ;-)
      Dankeschön liebe Annika, wir lieben den Badeanzug auch sehr :-)

      Löschen
  5. Der Badeanzug ist sooo süß und deine Kleine einfach zum Knutschen!

    LG
    Kristina

    AntwortenLöschen
  6. Dieses Projekt ist dir echt gelungen - diese Farben, der Schnitt und dann die genialen Bilder. Wahnsinnig schön! Leider mag meine Maus keine Badeanzüge...

    AntwortenLöschen
  7. Wunderschön und so tolle Stoffe! LG Ingrid

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea