02 August 2017

Ein Kleid für die Puppe


Wie bereits gestern erwähnt habe ich der Puppe auch einen Sonnentanz genäht.
Jetzt fehlt der Puppe nur noch so langsam ein Kleiderschrank ;-)
Aber da habe ich auch schon eine Idee *g*



Genäht habe ich hier den Sonnentanz in Gr. 50. Es sitzt recht locker und auch das Bündchen hätte etwas enger sein können, aber es ist halt eben eine Puppe und kein Baby welches Größe 50 trägt ;-).

Beim Kauf der Puppe war es mir aber wichtig, dass sie eine ordentliche Größe hat, einfach um auch die kleineren Stoffstücke vernähen zu können und na klar, damit ich auch meine Freude daran habe.

Verrückt, dass man eine Puppe ablichtet *g*
Ich komme mir dabei echt ein bisschen suspekt vor, irgendwie auch beängstigend ;-).


Vernäht habe ich einen Stoff der bereits seit einigen Monaten (ich glaube letztes Jahr gekauft) im Regal liegt. Irgendwie fehlte mir immer DAS Projekt für die Stoffe, wobei ich den Apfeljersey bereits letzten Sommer zu einem Top vernäht habe.

Der Sonnentanz hier ist ebenfalls aus Jersey genäht und anstatt mit einer Knopfleiste zum Öffnen habe ich hier eine Fakeknopfleiste genäht. Also eigentlich habe ich die beiden Stofflagen einfach aufeinander zusammen genäht und die Knöpfe angebracht ;-)


Viel muss ich heute glaube ich gar nicht zum Puppenkleid erzählen. Ich möchte euch dennoch an die Rabattaktion bei From heart to needle aufmerksam machen ;-)
Mit dem Code: wirwollensommer 
bekommt ihr alle eBooks zum halben Preis. Zudem bietet der Glückpunkt Shop natürlich auch die Rabatte an, dort sind sie bereits sichtbar ohne Code ;-)

Habt einen schönen Mittwoch,
liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "Sonnentanz" von From heart to needle*
Stoff: "Apfelkerne" und "Apfeljersey" von Alles für Selbermacher


Verlinkt bei: Sew Mini, Kiddikram, Made4Girls,

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea