18 September 2017

Lillestoff Festival 2017

Ich war da, es war toll und ich möchte wieder hin!


Auch wenn ich dieses Mal keinen Nähtisch hatte, so hat es mir sehr gut gefallen. Zu Beginn hieß es dieses Mal allerdings Schlage stehen. Damit meine ich nicht das kurze anstehen beim Einkaufen, sondern gut über eine Stunde.
Verrückt oder? Letztes Jahr hat es glaube ich keine 5 Minuten gedauert und dieses Jahr stand man einmal komplett um den Parkplatz um zu.
War tut man nicht alles für ein riesen Treffen von gleichgesinnten ;-).
Dieses Jahr bin ich auch wieder mit der lieben Sandra von Näh-o-holic gefahren. Die Arme musste sich morgens bis zu Lillestoff ganz schön viel Geplapper von mir anhören - reden, reden, reden *g*



Wir sind super durch Niedersachsen ;-) gekommen und waren bereits kurz nach 9 bei Lillestoff. Nach dem Warten ging es endlich rein ins Warme um wieder zu warten *g* Wir wollten natürlich diesen wunderschönen Lillestoff Becher haben *g*




Und dann ging es für mich richtig los - erst einmal gucken wer da ist. Natürlich erkennt man gefühlt niemanden, aber schön ist es ja, wenn man sich bereits verabredet :-) So habe ich endlich die super lieben und tollen und talentierten Damen meiner, unserer Glückpunkt Design WG kennenlernen dürfen. So toll wie sich alles fügt und man nun auch die Stimme zu den einzelnen Personen hört.
Verrückt, das man einige wirklich noch nie gesehen oder wahrgenommen hat, da ja auch oft nur die Kinder benäht werden :-) Schön und ich freue mich jetzt schon auf ein hoffentlich baldiges Wiedersehen.




Bekannte vom letzten Jahr wurden natürlich auch gesichtet. Irgendwie hat es ja fast so etwas wie "nach Hause" kommen *g* Aber nur ganz entfernt. Die liebe Nadine von Fusseline war auch wieder fleißig am Nähen und ich gebe es zu, da hatte ich einen kurzen Moment auch das Bedüfnis zu nähen - für nächstes Jahr überlege ich es mir ganz genau, ob ich einen Nähplatz buche oder nicht.



Für mich hieß es dieses Jahr nur quatschen, Kaffee trinken, Kuchen essen, Stoffe streicheln und wieder quatschen. Beim Cover Workshop von Anja von Joma-Style habe ich mich wunderbar mit ihr und Mandy unterhalten und die wunderschönen Nähbeispiele bestaunt. Ich habe festgestellt, ich covere vieeeel zu wenig *g* Mandy covern nämlich alles, sogar Bündchennähte ;-). Also ich hatte den Workshop nicht besucht, nur anschließend mit den beiden wunderbaren Frauen gequatscht :-) Schön war's.



Ich würde euch gerne meine "fette" Ausbeute zeigen, leider kann ich das nicht. Ich habe mir nur einen Stoff gekauft, Unijersey in Senf*g* Karamell war leider nicht vorhanden, diesen habe ich aber bei Frau Schneider abends bestellt ;-).
Im Goodiebag war dieses Jahr wunderschöner Jacquard, ein Nähbuch, eine Zeitschrift und ein, zwei Kleinigkeiten.
Eigentlich hatte ich eine andere Farbe vom Jacquard, den habe ich zum Glück tauschen können und darf nun diese Schönheit streicheln.



Zwei Tage vor dem Festival kam mir natürlich noch die Idee, den Stoff aus dem Goodiebag zu vernähen. Ehrlich gesagt, war ich noch drauf und dran ihn zu verlosen *g* aber, eine Leggings geht bekanntlich immer. Und so habe ich mir Donnerstag Abend noch eine Leggings genäht. Nächsten Morgen dann die Idee schlecht hin, ein passender Rock muss her. Ihr könnt euch ausmalen wie es weiter ging oder? Ja klar fehlte noch ein Oberteil. Freitag Abend um 22:30 Uhr war die Motivation aber nicht mehr so groß, ein bereits ausgedrucktes Schnittmuster zu kleben, sodass ich mir erneut eine Roya* genäht habe - dieses Mal aber eine Größe kleiner. Und ja, sie passt sehr gut, beim nächsten Mal verlängere ich Oberteil um gute 5-10 cm und schon ist es mein Schnitt. Und ja, es wirft leider Falten, dennoch mag ich den Schnitt sehr.Übriges ist es mein erstes genähtes Ringelshirt-
Mein Saum ist beide Male leider nicht so gut geworden - Not macht erfinderisch, aber eben nicht immer schön. Ich wollte das Halsbündchen mit schwarzen Jersey abschließen. Soweit so gut, dann fiel mein Blick auf den Ringelsweat und tadaa es war dunkel blau und kein schwarz. Da es bereits eine Stunde später war, habe ich es dennoch angenäht, aber dann nach innen umgeschlagen und wie ein Beleg angenäht. Es ist kein richtiger Beleg und somit habe ich ein paar Wellen. Aber mein Motto war abends, kurz vor 12 dann nur noch "ach egal, Hauptsache das Outfit stimmt" *g*. Das also zu meinem Nichtperfekten Shirt und meinem Lillestoff Festival Outfit :-)



Das Buch spricht mich persönlich nicht an und aus diesem Grund möchte ich es gerne verschenken.

Nun kommt ihr ins Spiel:
Möchtest du gerne ein Hauch Lillestoff nach Hause bekommen und dieses Buch inklusive Tragetasche haben, 
kommentiere bitte bis Sonntag,  24. September 2017 bis 22:00 Uhr unter diesem Post, warum du das Buch gerne haben möchtest.



Ausgelost wird dann am Montag und ich gebe den Gewinner unter diesem Post bekannt. Perfekt wäre es, wenn du deine Mail-Adresse in deinem Kommentar zufügen könntest, um dich im Falle eines Gewinnes benachrichtigen zu können.

Zum Schluss: Abends sind wir noch beim Griechen essen gegangen und gegen 20 Uhr haben Sandra und ich uns wieder auf dem Heimweg gemacht.
Es war ein schönes Festival und ich werde sehr gerne wieder kommen :-)

Liebste Grüße, Andrea
Schnitte: "Roya" von petit et jolie*

"Chino-Mini" von Prachtkinder*
beides genäht in Gr. 40

"beinPunkt." von Leni Pepunkt*
genäht in Gr. M

Stoffe: "Stripe Stretch Sweatshirting" in plum-navy von Nosh*
Feincord in grau vom Glückpunkt Shop*,

"Festival" Jersey von Lillestoff

Verlinkt bei: LilleLieblinks, Ich näh' bio,
bio:stoff

Kommentare:

  1. Oh ja, mir wäre es bestimmt ganz ähnlich gegangen so spontan noch ein Outfit nähen zu wollen für so einen besonderen Tag.
    Gerne versuche ich mein Glück ein bisschen lillestoff Atmosphäre zu gewinnen. Meine Email Adresse ist Anni.handmade@web.de. Liebe Grüße Anni

    AntwortenLöschen
  2. Das "Untergestell" hat man deinem Outfit nicht angesehen!
    Und du warst so ziemlich die Einzige, die ich direkt erkannt habe, auch wenn ich lieber nachgefragt habe... 😂

    Liebe Grüße
    Ina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nicht "Untergestell" 🙈😂😂😂!
      "Unperfekte"! 👍

      Löschen
  3. Ich habe schon so viele tolle Fotos vom Lillestofffestival gesehen,dass ich überlege ob ich nächstes Jahr auch hinfahre.Deine Leggins finde ich total gut.So passend für ein Nähevent.Es ist sehr lieb,dass du das Buch verlost.Schon das Deckblatt gefällt mir sehr gut .Ich nähe gerne Mugrugs. Liebe Grüße Elke ejvm13@aol.com

    AntwortenLöschen
  4. Ich hätte gern das Goodiebag, weil ich nicht selbst dabeisein könnte und total auf Lillestoffe stehe. Allein der schöne Beutel ❤️

    AntwortenLöschen
  5. Oh das finde ich schick. Den Rock hab ich mir vor kurzem auch genäht, einfach toll.
    Ich war leider nicht bei Lillestoff, da mein Mini diese Woche seinen ersten Geburtstag feiert und das einfach nicht drin war. Vielleicht hab ich ja Glück und gewinne ein bisschen lilleflair😍

    AntwortenLöschen
  6. Ich nähe mir auch gerne Outfits auf den letzten Drücker. Leider konnte ich dieses Jahr nicht zum Lillestoff Festival, da ich arbeiten musste. Deshalb würde ich mich sehr über das Buch freuen. �� Gute Nacht! Muss jetzt Schlaf von den Nachtdiensten nachholen.

    AntwortenLöschen
  7. Ich würde gerne ein bischen Lillestoff-Festival daheim haben. Für mich ist es etwas weit weg. Ich lese immer im Lillestoffblog und wenn die Ankündigungen kommen, bin ich sehr wehmütig. Aber hey, dank dir trägst du bei, dass wir davon lesen. Diana

    AntwortenLöschen
  8. Ohhh die Leggins ist ja ein Traum und passte perfekt zum Festoval wie ich finde. Leider konnte ich auf Grund meiner vorzeitigen Wehen (seit der 18. Woche) nicht zum festival gehen, da langes stehen oder laufen derzeitig leider nicht drin ist. Umso mehr würde ich mich daher über das Buch freuen. Ich nähe derzeitig meist nur für die Zwerge, eine Kleinigkeit für mich wäre sicherlich mal eine tolle Alternative. Ich wäre sehr gespannt, was das Buch alles so an Ideen hergibt 😊
    Liebe Grüße
    Steffi
    (s.gilz@gmx.de)

    AntwortenLöschen
  9. Oh wie toll... ich nähe mehr für meine Zwerge, das Buch wäre dann für mich �� Vielleicht habe uch ja Glück

    AntwortenLöschen
  10. Hallo, ja so ein Buch nur für mich wäre super!!! Das meiste nähe ich für meine Schwester oder Freunde.
    Das wäre doch mal der Startschuss endlich mal wieder etwas ganz allein für mich zu machen.
    Und jetzt nur noch Daumen drücken :-)

    LG Anke

    AntwortenLöschen
  11. das ist aber toll dass du das buch verlost und die tasche, da kommt bei dem gewinner (vielleicht bei mir=) ein bisschen lillestoff-festival-feeling auf. ich war zwar noch nie dort, würde aber sehr gerne. aber ist etwas weit und so....dehshalb wäre es cool, das zu gewinnen =)

    liebe grüsse,

    nuxi

    nuxi1 ( ÄT ) gmx (PUNKT) de

    AntwortenLöschen
  12. .... ein wenig wehmütig bin ich schon , leider ist der Weg zu weit um auch mal dabei zu sein. Ich bin auch ein großer Lillestoff Fan und würde mich wahnsinnig über das Buch / Goodiebag 🍀freuen 🤗
    Liebe Grüße Verena (verena.mahler@web.de)

    AntwortenLöschen
  13. Ihr Lieben, vielen Dank für eure Kommentare.
    Über das Buch darf sich Omi Elke freuen :-)

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea