14 Dezember 2017

BrightBokeh

Ich glaube ich habe eine neue Farbe. Also nicht nur oliv, nein, türkis <3
Nach DarkBokeh bekommt ihr jetzt auch BrightBokeh bei Astokatze <3 Ich bin von diesem Design so begeistert. Dezentes Muster, tolle Farben.


Auf meinen Fotos kommt das Türkis zum Teil etwas mintfarben daher, aber ich kann euch wirklich versichern, die Farbe ist toll :-) - egal ob mint oder türkis.
Bereits vor ein paar Wochen kam dieser wunderschöne Stoff zu mir ins Haus. Geplant war ein Hoodie. Kurz danach eine Hose. Und dann habe ich mich doch für einen Hoodie entschieden. Schließlich müssen die vielen gekauften Schnitte auch mal genäht werden nicht wahr?


Gewählt habe ich hier einen Raglanschnitt. Es ist meine Vanja* von meine Herzenswelt geworden. Ich habe anstatt zur Kapuze zum Kragen gegriffen. Dieses Mal darf der Pulli ohne meine heißgeliebten Ösen herhalten, stattdessen habe ich ihn mit einer Vlieseinlage verstärkt - um einen besseren Stand des Kragens zu erhalten - und ein Spitzenband zwischen Innen- und Außenkragen gefasst. 
Mir gefällt das leicht "verspielte" sehr.


Wisst ihr was, ich liebe es zu nähen und immer wieder Neues auszuprobieren, sei es noch so schlicht, aber irgendwie ist es ja doch immer wieder ein ganz neues und vor allem  ein weiteres persönliches Kleidungsstück im Schrank. Ein weiteres Handmade Produkt welches man selbst genäht hat.


Ich darf mich glücklich schätzen, ein so wunderbares und auch kostspieliges Hobby ausüben zu dürfen.
Hätte mir vor 5 Jahren jemand gesagt, dass neben einer "Singer Nähmaschine" kurze Zeit später eine Computer Nähmaschine einzieht und danach bereits eine Overlock und einen Plotter, den hätte ich für verrückt gehalten. Braucht man das alles? Ich sage Jein. Eine Overlock ist für mich unverzichtbar. Es gibt keine bequemere Art schnell und sauber Kleidung zu nähen. Nachdem ich auf einer W6 angefangen habe, habe ich bereits seit über einem halben Jahr eine Juki Overlock und muss sagen, das Nähen bekommt ein ganz neue Perspektive. Ich rede hier jetzt keine Maschine schlecht, aber ich habe mich schon deutlich verbessert.
Ein Plotter hingegen ist Spielerei aber auch die hat sich bei mir bezahlt gemacht. Hier und da ein kleiner Plott, eine neue Geburtstagskarte oder aber ein Beschriftungszettel ;-) Auch wenn mein Plotter hin und wieder weniger benutzt wird, so kommt auch oft die Zeit, dass das Teil mehrmals hineinander rattert.
Dieses Jahr habe ich mir zu Weihnachten einen Presse geschenkt - in der Hoffnung, dass meine geplotteten Motive besser hält, ich bin gespannt.


Ach und wenn wir schon bei Maschinen sind, eine Coverlock ist auch eine nette Spielerei ;-), Hier bei meinem Raglan Pulli habe ich wieder einmal zu Covernähten gegriffen. Dezent in weiß aber ich mag es dennoch. 
Verrückt, was sich in 5 Jahren entwickeln kann - näherisch als auch maschinentechnisch.
Aber ich glaube bevor ich hier zu weit vom Thema abschweife, vertage ich den Rückblick lieber auf Ende diesen Monats ;-).


Die Fotos sind übrigens bei 1°C entstanden. Ja es war kalt, aber die Luft war toll. Trocken und der Duft nach Schnee lag in der Luft. Ich habe damit sogar recht behalten ;-) Nachdem ich die Fotos fertig hatte und ich durchgefroren war, kamen die ersten kleinen Schneeflocken herunter. Hach ich liebe den Schnee.

Mit meinem neuen Wohlfühlteil wünsche ich euch einen wunderbaren Vizefreitag.
Liebe Grüße, Andrea
Schnitt: "meine Vanja" von meine Herzenswelt*
genäht in Gr. 42
Stoff: BrightBokeh in türkis von Astrokatze**
ab heute erhältlich

Verlinkt bei: rums, Ich näh' Bio, bio:stoff

Der Stoff wurde mir zum Vernähen von Astrokatze bereit gestellt. Der Inhalt dieses Blogposts stammt ausschließlich von mir und gibt meine Meinung wieder.**

Kommentare:

  1. Der sieht klasse aus und steht dir total gut... ich habe heute auch eine "meine Vanja" an und bin gar nicht zufrieden... ist nur was für daheim... ich hab die Variante mit den Abnähern genäht und die sehen an mir jetzt total doof aus... voll die Beulen am Rückenteil.
    Der Stoff ist echt klasse.
    Grüße Sonnenblume

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, also ich habe die Abnäher eingezeichnet, aber erst einmal alles fertig genäht und dann anprobiert und geschaut. Und ich finde es sitzt ohne Abnäher ganz gut. Insgesamt dürfte sie aus Sweat eine Nummer Größe sein, denke ich.
      Aber vielen dank für dein Kommentar :-*
      Liebe Grüße, Andrea

      Löschen
  2. Hallo,
    also dieses Outfit steht dir sehr gut! (und das sag ich nicht nur, weil ich Türkis liebe;))
    Den Minirock kannst du super tragen, ist einfach alles stimmig!

    Ach, eine Coverlock hab ich nicht, ich glaube das wär mir zu umständlich obwohl mir die Covernähte schon sehr gut gefallen. Aber Plotter, da kann ich mitreden, würde ich nicht mehr hergeben! Vorallem für ein schnelles persönliches Geschenk nehm ich ihn gern her, einfach TShirt mit passendem Spruch oder Lieblingssymbolen/Themen und fertig, auch schöne Tischkärtchen und Grußkarten hab ich damit schon gemacht.

    LG Sonja

    PS. Den tollen Fischgrätenzopf, hast du den alleine hingekriegt?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank :-*
      Ja meine "Frisuren" wenn man es abundzu so nennen darf mache ich immer alleine :-) Dieser ist mir auch ganz gut gelungen ;-)

      Ja ein Plotter ist schon was feines und wie du schon sagst, man kann tolle individuelle Geschenke erstellen.

      Liebe Grüße, Andrea

      Löschen
  3. Wunderschöner Pulli und die Fotos sind toll! Die Farbe steht dir richtig gut :)
    Liebe Grüße, Fredi

    AntwortenLöschen
  4. Oh, das mit der Spitze im Kragen ist ja großartig. <3

    LG Anna

    AntwortenLöschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea