06 Dezember 2017

Probenähen: Ein Lausbub für die Hummel

Hallo ihr Lieben,
etwas später als geplant geht heute mein Post online. Ich habe es schlicht und einfach vergessen. Gedacht war es für heute schon, aber da habe ich nicht damit gerechnet, dass der Blogbeitrag noch nicht fertig geschrieben war.


Nach langer Zeit, zeige ich euch wieder etwas aus einem Probenähen. 
Nachdem ich im Sommer das Sommerset von Fred von Soho bereits mit nähen durfte, habe ich das große Glück gehabt, ebenfalls den Lausbuben zu testen.
Geplant war es wohl als Jungsschnitt, aber ich finde freche Mädels dürften die Hose auch tragen. Okay, auch die lieben Mädels ;-).


Die Hose ist quasi eine Joggingbüx mit eine sehr raffinierten Taschenlösung. Die ist echt toll. Wem die Taschenvariante nicht reicht, der kann auch noch Biesen im Knieeinsatz nähen.
Mein erstes Mal Biesen nähen. Es ist doch einfacher als gedacht. 


Auf die Biesen kann man natürlich auch verzichten und einfach so einen Knieeinsatz nähen, beispielsweise mit einem anderen Stoff als farblichen Kontrast oder eben einfach eine ganz schlichte Hose.


Der Lausbub kann ab Größe 74 genäht werden und geht bis Größe 164. Somit ist der Schnitt und auch die Hose ein jahrelanger Begleiter. Ich wünsche mir ja noch einen Lausbub in Groß ;-)

Passend zum Lausbub habe ich der Hummel ein neues Langarmshirt genäht. Sonnenschein heißt der Schnitt und ist ebenfalls von Fred von Soho. Dieser wurde neu gradiert und durfte praktischer Weise gleich mitgetestet werden. 
Mir gefällt der Schnitt so gut, dass ich bereits weitere zugeschnitten habe. Basics fehlen nämlich immer noch im Kleiderschrank der Hummel.


Die Stoffe habe ich allesamt aus meinem Regal gefischt ;-) Das Oberteil aus feinstem Bio Jersey von Nosh und die Hose aus meinem Favorit Sweat von Alles für Selbermacher. Ich bin ja so froh, dass der wunderbare "be a little wild" Stoff noch einmal gedruckt wurde *g* Derzeit gibt es ihn nicht mehr in dieser Farbgebung, aber ich bin enrsthaft am überlegen in noch im rötlichen Ton zu kaufen - also bevor ich mich ärgere ;-). Ich kenne das ja zu genüge von mir. Ich sage mir oft "Nein Andrea, den Stoff brauchst du wirklich nicht." Ganz oft wird er dann auch nicht gekauft. Tja und dann, Monate später sehe ich ein so schönes Designbeispiel und ich MUSS den Stoff haben und was ist, er ist ausverkauft. Schlimm sowas. Ich weiß gar nicht, wieviele Jahre ich an meinem Stoffregal nähen müsste, bis alles vernäht ist. 


Aber hey, ich bin jetzt in die Unterwäsche Produktion gestartet ;-). Die Hummel wächst und geht jetzt immer wieder auf die Toilette. Noch trägt sie Windeln, aber ich bin guter Dinge, dass es irgendwann auch ohne klappen wird und da sind Unterbüx und Unterhemd natürlich deutlich praktischer als Bodys. So gern ich Bodys eigentlich mag. Aber ich werde schon noch gefallen an den Schlüppis finden ;-). Nun muss ich aber meinen Bestand an Falzgummi aufstocken *g*


Puh ich bin vom Thema abgewichen. 
Also, der Lausbub geht sowohl für Jungs als auch für Mädels. Genäht wird die Hose bestenfalls aus Sweat, wobei Jersey auch geht. Der Sitz im Schritt ist etwas tiefer aber an den Beinen etwas enger  -ich mag es so wirklich sehr gerne an der Hummel. 
Die Hose ist wirklich toll und ich kann sie wärmstens empfehlen - schließlich wurde sie über Monate getestet - wenn das mal nicht gut ist, dann weiß ich auch nicht.
Aktuell gibt es den Schnitt zum Einführungspreis ;-)

Liebe Grüße und einen wunderschönen Mittwoch Abend,
Andrea
Schnitte: "Lausbub" von Fred von Soho
"Sonnenschein" mit rundhals von Fred von Soho*
beides genäht in Gr. 98
Stoffe: "PYRY" Nude rose-black von Nosh*
leider nicht mehr erhältlich
"be a little wild" Sweat von Alles für Selbermacher*
nur noch in Koralle verfügbar
Unisweat rosa ebenfalls von Alles für Selbermacher*

Kommentare:

  1. Tolles Outfit, die Hose ist seeehr cool. Liebe Grüße Ingrid

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hehe Dankeschön. Wir mögen die Hose auch sehr gerne und auch das Basicshirt ist toll, hat für meine Hummel eine schöne Weite :-)

      Löschen

Vielen lieben Dank für dein Kommentar :)
Andrea